Freitag, 17. Januar 2014

Ortsbeirat 1 startet gut ins Neue Jahr

.
Am Mittwoch dieser Woche startete der Ortsbeirat 1, zuständig für die Stadtteile Gallus, Gutleut, Europaviertel, Bahnhof und Innenstadt, mit einem Empfang im Gallus-Theater ins Neue Jahr. Zusammen mit den rund 150 Gästen läutete die Ortsvorsteherin Eva Triantafillidou das Ende der politikfreien Zeit nach Weihnachten und Neujahr ein.

Die großen Themen für den Ortsbeirat 1 sind dieses Jahr die gleichen wie vergangenes Jahr. Das Zusammenwachsen der bisherigen mit den neu zugezogenen Einwohnern. Das Schaffen von ausreichend Infrastruktur bei der Realisierung der vielen Neubaugebiete im Gallus. Das Einfordern einer Oberstufe für die Stadtteile zwischen Höchst und dem Westend und die Verbesserung der Situation im Allerheiligenviertel.

Ob dies alles gelingen wird ist noch alles andere als sicher. Auch der Planungsdezernent Stefan Majer, der ein Grußwort des Magistrates überbrachte warb um Geduld im Zusammenhang mit dem Bau der U-Bahn-Linie im Europaviertel. In jüngsten Zeitungsberichten war zu lesen, dass die Realisation deutlich teurer als ursprünglich geplant werden würde. Jetzt blicken Bürgerinnen, Bürger und die Politik erst einmal dem 21. Januar entgegen. Da findet die erste Sitzung des Ortsbeirates 1 um 19 Uhr im Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77 statt.