Samstag, 31. Januar 2015

Ausfahrt REWE-Tiefgarage im Europaviertel soll sicherer werden

.
In einer Sonderveranstaltung des Ortsbeirat 1 am 18.11.2014 wurde seitens der Bewohnerinnen und Bewohner des Europaviertels sowie auch durch Kunden des dort angesiedelten Einzelhandels bemängelt, dass ein Fahrer bzw. eine Fahrerin bei der Ausfahrt aus der Rewe-Tiefgarage die Fahrbahn der Europaallee sehr schlecht einsehen kann. Deshalb soll es dort in jüngster Vergangenheit schon mehrmals zu Fastzusammenstößen gekommen sein.

Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 1 hat sich in der Januarsitzung des Ortsbeirates 1 dieser Sache angenommen und einen Antrag formuliert in dem der Magistrat gebeten wird aufzuzeigen, durch welche Maßnahmen die von Anwohnern, Anwohnerinnen, Kunden und Kundinnen als gefährlich eingestufte Verkehrssituation an der Ausfahrt der genannten Tiefgarage verbessert werden kann.

Der Antrag wurde nun einstimmig auf den Weg gebracht.