Sonntag, 1. Februar 2015

Die Kreuzung Eppenhainer Straße/Idsteiner Straße sicherer machen!

.
Am Samstag 22. 11. 2014 ereignete sich an dieser Kreuzung ein folgenschwerer Unfall, weil ein PKW ohne zu bremsen von der nördlichen Eppenhainer Straße zur südlichen Eppenhainer Strasse durchgefahren ist und einen aus der Stadt in Richtung Schlossborner Strasse fahrenden BMW so gerammt hat, dass der BMW einen Stahlpoller umgefahren hat und erst kurz vor der Hauswand in der Eppenhainer Strasse zum Stehen kam.

Wären an dieser Stelle Fußgänger oder Schulkinder gelaufen, hätten diese keine Chance gehabt unverletzt davon zu kommen. Der beschriebene Vorfall ist zwar der folgenschwerste aber nach Auskunft von Anwohnern leider nicht der einzige an dieser Kreuzung. Vielmehr kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Fastzusammenstößen an dieser Stelle.

Aufgrund der sich in unmittelbarer Nähe zur Kreuzung befindlichen Bushaltestellen und die Nutzung der Kreuzung als Übergänge auf dem Weg zur Schule kommt die Sicherung der Kreuzung eine besondere Bedeutung zu.

Die CDU im Ortsbeirat 1 fordert daher nun den Magistrat auf dafür zu sorgen, dass an der nördlichen und südlichen Einmündung der Eppenhainer Straße in die Idsteiner Straße jeweils ein Stoppschild angebracht und zusätzlich auf beiden Seiten ein Zebrastreifen eingerichtet wird.

In der Februarsitzung des Ortsbeirates wurde nun ein Ortstermin beschlossen bei dem mit Fachleuten aus den zuständigen Ämtern eine Lösung gefunden werden soll.